Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 877.

Dienstag, 27. März 2018, 19:24

Forenbeitrag von: »schaeferr«

V08 komplett resetten / löschen

Hallo Marko, die V2 habe ich mal angefangen, aber nicht weiter entwickelt. Daher ist die V2 eher nicht geeignet. Die V1.03 ist die am besten funktionierende Firmware. Diese kann über die Benutzeroberfläche geladen werden. Bitte zuerst diesen Stand ausprobieren. Viele Grüße, Reinhold

Dienstag, 7. November 2017, 18:23

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Hallo Uwe, da hast du ja schon richtig Arbeit investiert. Ich bin noch nicht viel weiter gekommen. Meine Überlegungen sind folgende. Zuerst muss ich mir anschauen, wie ich von meiner Oberfläche den arduino bootloader nutzen kann. Falls ich das soweit verstanden habe, kann dann den AWL Code in den Flash vom arduino board übertragen. Danach kommt dann die Portierung der Firmware in die Arduino Software. Die Software unterscheidet sich etwas, da Arduino schon das Grundgerüst zur Verfügung stellt. D...

Mittwoch, 1. November 2017, 08:07

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Hallo Uwe, ich hatte vor längerer Zeit die ersten Versuche unternommen. Leider habe ich aufgrund von anderen Themen nicht mehr weitergearbeitet. Aber du hast recht, jetzt wird es dann wieder kälter und die Jahreszeit im Winter ist günstiger um das Thema wieder voranzutreiben. Viele Grüße, Reinhold

Samstag, 18. Februar 2017, 20:04

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Kurze Erklärung zu FLProg

Hallo Werner, danke für die Rückmeldung. Es ist sicher noch nicht alles optimal. Aber an diesen Themen kann man arbeiten um diese zu verbessern. In Google kann man auch den Übersetzer benutzen um sich eingermasen zurecht zu finden. Viele Grüße, Reinhold

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:42

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Kurze Erklärung zu FLProg

Hallo Christian, ich bin schon auf die Rückmeldung gespannt. Das Forum soll auch als Erfahrungsaustausch dienen. Daher wäre es schon interessant wenn sich noch mehr Interessierte melden und von Ihren Erfahrungen berichten. Gruß Reinhold

Montag, 6. Februar 2017, 18:35

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Kurze Erklärung zu FLProg

Den Hinweis auf FLProg habe ich über mail bekommen. Mit diesem Programm kann mit einem Schaltplan (ähnlich wie in Eagle) ein Programm für Arduino Board erstellt werden. Das Programm ist einfach zu handhaben und erzeugt wenig Code, so dass auch kleine Controller damit verwendet werden können. FLProg kann unter folgender Adresse geladen werden: http://flprog.ru Es ist eine Rusische Seite, aber mit Hilfe des Übersetzers kann die Seite ja auf Deutsch übersetzt werden. Auch das Programm ist in Rusisc...

Dienstag, 3. Januar 2017, 07:51

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Hallo Uwe, die Arduino boards ATMega2560 gibt es in zwei unterschiedliche Versionen. Das etwas günstigen Boards hat eine USB Schnittstelle, welche mit einen CH340 Chip realisiert wurde. Die andere Version hat als USB Chip einen Atmega16u2 Baustein. Derzeit verwende ich das Board welches eine USB Schnittstelle mit dem Atmega16u2 Baustein hat. Für das Thema "Portierung auf Arduino" werde ich einen neuen Eintrag unter microSPS Supportforum anlegen. Gruß Reinhold

Montag, 2. Januar 2017, 14:40

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Hallo zusammen, die ersten Tests mit einem Ardoino Mega2560 habe ich erfolgreich durchgeführt. Bisher habe ich noch keine fertiges Programm, aber die Funktionsweise und die neue Struktur habe ich angelegt. Falls Interesse auch an der Entwicklung der Arduino Software besteht, kann ich den bisher erreichten Stand vorstellen. Viele Grüße, Reinhold Schäfer

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 20:33

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Softwarestände und Eagle

Hallo Werner, in dem einen Jahr Pause hat sich so gut wie nichts verändert. Die Dateien müssten über das Download verfügbar sein. Falls was unklar ist, einfach melden, ich schau dann dass ich das kläre. Gruß Reinhold

Freitag, 23. Dezember 2016, 15:36

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Umlaute auf das LCD Display ausgeben?

Hallo mashpeak, ich würde den String mal so ausprobieren: $SP200_SL0_2_Solarr\xF5ckl._ ... Mit der Zeichenfolge \xF5 sollte ein ü angezeigt werden. Gruß Reinhold

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 16:18

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Umlaute auf das LCD Display ausgeben?

Hallo, die Anzeige hat einen Zeichensatz. Falls die gewünschten Zeichen in dem Zeichensatz vorhanden sind, können diese auch über den Hex Code angesprochen werden. Ein ä hat den Hex Wert E1. Die Ausgabe entspricht dem printf Befehl. Falls die Rückmeldung noch nicht Zielführen ist, muss das Problem genauer beschrieben werden. Gruß Reinhold

Samstag, 10. Dezember 2016, 09:44

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Um den weiteren Ablauf zu definieren, müssen wir das Konzept noch etwas diskutieren / ausarbeiten. Das Programm der microSPS habe ich mit einem Controller gestartet, der einen Speicher von 32k hatte. Mit der Zeit sind immer neue Funktionen und neue Bausteine dazugekommen. Das Programm wurde immer größer, so das jetzt 128k schon nicht mehr ausreichen. Es besteht nun die Möglichkeit auf einen Controller zu gehen, der 256k hat, aber damit wird das Konzept nicht verbessert. Aus meiner Sicht wäre es ...

Freitag, 9. Dezember 2016, 15:52

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Hallo Uwe, so wie ich dich verstanden habe, würdest du gerne die microSPS mit Arduino Hardware benutzen. Dafür gibt es dann günstige Hardware und auch jede Menge Software. Aus meiner Sicht können wir das anstreben. Wir müssten dann schauen wie das am besten geht und wie eine Aufteilung der Software sinnvoll ist. Ich versuche das mal in Themen aufzuteilen: * der Bootloader ist in den Arduino Boards schon vorhanden und sollte eigentlich gehen * die AWL aus dem Schaltplan muss in dem Flash Speicher...

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:56

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Portierung der Firmware auf Prozessor ATmega 2560

Hallo Uwe, eine Portierung auf den ATmega 2560 ist möglich. Mit den 256k Byte an Speicher wäre dann auch wieder Luft für weitere Software vorhanden. Die Boards in die Sensoren bringen erst was, wenn die Firmware mit diesen ergänzt werden kann. Die Software würde ich auch für die Weiterentwicklung zur Verfügung stellen. Gruß Reinhold

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:42

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Willkommen bei Beremiz

Hallo Uwe, Beremiz erzeugt aus dem Programm einen C-Code. Diese lässt sich mit einem weiteren Compiler auf die Anwendung übersetzen. Beremiz ist Python programmiert und ruft auch den Compiler aus Python heraus auf. Um aber ein ATMega zu implementieren, fehlen mir derzeit die Python Kenntnisse. Als Compiler würde der AVR-GCC aber gehen. Für einen Controller sind 3 Dinge erforderlich: Bootloader => mit dem das Programm auf dem Controller geflasht wird. RTE => Beremiz kommuniziert über den Debugger...

Montag, 5. Dezember 2016, 11:05

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Willkommen bei Beremiz

In dem ersten Beitrag möchte ich eine kurze Einführung und eine einfaches Beispiel mit Beremiz vorstellen. Willkommen bei Beremiz In den folgenden Dokumenten sind Informationen zu den IEC 61131-3 Programmiersprachen enthalten FBD Funktionsbausteine LD Loader Diagramm ST Strukturierter Text

Sonntag, 4. Dezember 2016, 21:13

Forenbeitrag von: »schaeferr«

CPU Module

Hallo Uwe, die ersten Versuche mit einer Hardware habe ich mit einem Raspberry Pi durchgeführt. Das ist schon mal Hardware, welche leicht verfügbar ist. Es gibt weitere Pi Baords, die vom Preis her deutlich günstiger sind, aber die Software beim Raspberry Pi ist ausgereifter, so dass ich mich erst mal mit dieser Hardware auseinandergesetzt habe. Meine ersten kleinen Test's waren hier erfolgreich. Es besteht auch die Möglichkeit aus der Beremiz Oberfläche einen Controller zu programmieren. Das ha...

Freitag, 2. Dezember 2016, 06:47

Forenbeitrag von: »schaeferr«

CPU Module

Hallo Uwe, ich habe noch einen anderen Ansatz. Das wäre die Umstellung auf ein anderes System. Ich habe mir verschiedene Möglichkeiten angeschaut und bin bei Beremiz hängen geblieben. Derzeit arbeite ich mich in das Thema ein und ich könnte mir vorstellen damit auch Anwendungen zu erstellen. Wäre dies auch eine Alternative für dich ? Gruß Reinhold

Mittwoch, 30. November 2016, 18:29

Forenbeitrag von: »schaeferr«

CPU Module

Hallo Uwe, in meiner Sammlung von Leiterkarten habe ich noch eine SMD bestückte X3 CPU Leiterkarte. Falls Interesse besteht, kann ich dir diese zukommen lassen. Da es nur eine SMD bestückte Leiterkarte ist, musst du noch etwas Arbeit investieren. Das X3 CPU Modul hat eine SD Karte aber kein CAN BUS. Der CAN Bus ist auf dem IO-Board. Falls die Anbindung nur für das Speichern von Daten benötigt wird, gibt es auch die Möglichkeit die Daten über die serielle Schnittstelle auszugeben und aufzuzeichen...

Mittwoch, 27. Januar 2016, 15:24

Forenbeitrag von: »schaeferr«

Fragen zum CAN Bus

Hallo Christian, da stimme ich dir zu. Es sollten nur so viele Daten übertagen werden wie auch erforderlich sind. Bei einem 8 Bit Wert, bei dem Schatzustände übertragen werden geht das noch gut. Falls sich ein Schaltzustand ändert, kann dieser gleich übertragen werden. Bei analogen Messwerten ist das leider nicht mehr so. Jede Messung die durchgeführt wird, liefert einen leicht anderen Wert. Wenn die Anforderung wäre, nach jeder Messung die Daten zu übertragen, würden der Bus mit einem einzelnen...